Veranstaltungen 2020

 

Nach rund 7 Monaten COVID-19 bedingter Zwangspause starten wir in den Herbst 2020 mit online-Veranstaltungen:

28. Oktober 2020, 10 – 13 h: “Finanzierung regionaler Kultur”

Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz  (ZIRP) ist bereits seit vielen Jahren engagiert in der Unterstützung der rheinland-pfälzischen Kulturschaffenden. Jüngstes Projekt: “Kulturregionen in Rheinland-Pfalz”. Nachdem in einer ersten Tagung  die Idee der “Kulturregionen” für Rheinland-Pfalz vorgestellt wurde und  eine zweite Tagung dem Thema “Regionale Vernetzung und Organisation” gewidmet war, geht es bei der dritten Tagung um Fragen der Finanzierung regionaler Kultur.

Welche Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten gibt es in Rheinland-Pfalz, auf Bundes- und EU-Ebene? Welche Bedingungen sind daran geknüpft? Wie kann die Kooperation auf regionaler Ebene gelingen, und wie können weitere Möglichkeiten für Finanzierung und Organisation kultureller Projekte eröffnet werden?

Wir laden Sie gemeinsam mit der ZIRP herzlich ein,

am Mittwoch, 28. Oktober 2020, von 10 bis 13 Uhr,

im Rahmen einer Online-Veranstaltung,
mit dem Videokonferenzsystem WebEx Meetings,

über diese und weitere Fragen mit uns zu diskutieren.

Was Sie erwartet:

  • Am Beispiel der Bundesgartenschau 2029 zeigen wir die Entwicklungspotenziale regionaler Großereignisse für die Formierung als und die Finanzierung von Kulturregionen auf.
  • Kulturelle Besonderheiten zu identifizieren und regionale Kräfte hinter gemeinsamen Projekten zu versammeln, lässt Netzwerke und neue Finanzierungsmöglichkeiten entstehen. Dies zeigen wir u. a. mit Impulsen aus der Region Kusel.
  • Innovative Finanzierungsmodelle jenseits der Förderung durch die öffentliche Hand stellt Dr. Karin Drda-Kühn, Geschäftsführerin des Vereins Kultur und Arbeit, vor.
  • Einblicke in und Ausblicke auf die rheinland-pfälzische Kulturförderung gibt Prof. Dr. Jürgen Hardeck, stellvertretender Leiter der Kulturabteilung im MWWK sowie Leiter des Kultursommers Rheinland-Pfalz e.V.

Tagungsprogramm

Die Tagung richtet sich an politische Entscheidungstragende, Expert*innen  in Kreis- und Kommunalverwaltungen, an Touristiker*innen und Kulturschaffende.

Bitte melden Sie sich bis spätestens Mittwoch, 21. Oktober 2020 an: anmeldung@zirp.de Gerne können Sie die Einladung an interessierte Kolleg*innen  weiterleiten.

Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, da Sie vorab einen Link zum WebEx-Konferenztool erhalten. Die Anmeldung ist auch direkt über die Homepage der ZIRP möglich.