2019-2021 HEALTHY FUTURE

Wir freuen uns sehr, das Projekt HEALTHY FUTURE 4 YOU & THE PLANET koordinieren zu dürfen, das aus dem europäischen YOUTH-Programm („Jugend in Aktion“)  unterstützt wird.

Klimawandel und Ernährungsfragen sind eng miteinander verbunden, da die Landwirtschaft einen wesentlichen Beitrag zur Produktion von Treibhausgasen leistet. Ernährungsumstellungen hin zu mehr pflanzlichen Lebensmitteln, zu Fleisch von Tieren mit wenig enterischer Gärung und zu energieeffizient verarbeiteten Lebensmitteln bieten ein herausforderndes und bisher wenig erforschtes Gebiet zur Bekämpfung des Klimawandels.

In der Jugendbildung und -arbeit ist es notwendig, diese Probleme bereits in einem frühen Stadium anzugehen. Es gilt, nicht nur das Bewusstsein für das Thema Klimawandel und die Auswirkungen auf die Ernährungsmuster zu schärfen, sondern jungen Menschen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln, um zu einer nachhaltigen Lebensweise beizutragen.

Daher besteht das allgemeine Ziel des Projekts darin, Zugang zu erfolgreichen Ansätzen zu bieten, die Kinder und Jugendliche sowie Jugendbetreuer*innen in ganz Europa qualifizieren, damit sie verantwortungsvolle Entscheidungen über klimawirksame Maßnahmen treffen können. Sie müssen sich der Auswirkungen von Lebensmitteln auf ihre Gesundheit und das Klima bewusst werden und eine konstruktive Einstellung zu Umwelt- und Ernährungsfragen entwickeln.

Zielgruppen unseres Projekts sind Jugendarbeiter*innen und Lehrkräfte, aber auch Pädagog*innen für die Integration junger Flüchtlinge, die ebenfalls dringend Klima-, Umwelt- und Ernährungserziehung benötigen, insbesondere im Hinblick auf das Leben in einer neuen Gesellschaft.

 

Die HEALTHY FUTURE Partnerschaft besteht aus vier qualifizierten europäischen Bildungsanbietern:

 

 

 

Projektnummer  2019-1-DE04-KA205-017633